Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung

Luft Wasser Wärmepumpe

Luft Wasser Wärmepumpe




Modernste Technik und neueste Arbeitsmittel ermöglichten den Ausbau dieser Technik der Energiegewinnung.
Die Wärmepumpe entzieht der Aussenluft gespeicherte Sonnenwärme und gibt diese plus der Antriebsenergie in Form von Wärme an den Heiz- und Warmwasserkreislauf ab.

Das Prinzip



Diese Technik ist derzeit bei Aussentemperaturen von bis zu minus 20°C mit Niedertemperatur Fußbodenheizung oder Klima Konvektoren [139 KB] einwandfrei funktionstüchtig.
Die Vorteile dieser Technik liegen in der Unabhängigkeit von weiteren Voraussetzungen und Auflagen. Sie ist ideal in Kombination mit Elektro -Zusatzheizung, mit Brennstoffkesseln und hervorragend zur Nachrüstung geeignet.

Nostalgie



Nostalgie - seit 1984 im Einsatz ist diese Wärmepumpe mit Energiegewinnung aus der Aussenluft. Sie beheizt zwei Wohnhäuser mit gesamt 420 qm Wohnfläche. Für diese Einheiten werden zuzüglich 200 bis 300 ltr. Heizöl für Warmwasser und Heizung verbraucht. Im kommenden Jahr wird der Kessel stillgelegt und für Temperaturen unter minus 10°C eine Elektrodirektheizung mit dem gleichen günstigen Stromtarif für eine Wärmepumpenheizung eingesetzt. Dies bedeutet, dass nur 5 bis 8% des Wärmepumpenstromanteiles für die Direktheizung verwendet wird.


.

Großwärmepumpen